JÜRGEN HASENBURGER - TRAINING & BERATUNG

logo

Führungstraining

"Der Mensch will von Geburt an erfolgreich sein 
und verabscheut Bedeutungslosigkeit und Ablehnung.
Menschen die voran gehen, werden öffentlich und stehen damit unter Beobachtung.
Vorbildliche Führer sind auch dann umsichtig, wenn sie allein sind. Sie üben geistigen Einfluss aus und sind gerecht.
Sie wissen, dass Erfolg das Ergebnis vieler kleiner Schritte ist.
Sie bringen Harmonie in ihre Gefühle und ordnen ihren Verstand.
Sie vereinfachen ihr Leben.
Sie passen sich dem Wandel der Gezeiten an und leben entsprechend ihrer wahren Natur.
Vorbildliche Führer beobachten und verstehen.
Aufgaben werden zur richtigen Zeit in Angriff genommen.
Jeder Mensch liebt Gewinn und Anerkennung"

Laotse

IST Situatuon

In Wirtschaftsunternehmen ist es nach wie vor gängige Praxis, dass verdiente MitarbeiterInnen in Führungspositionen gehoben werden, weil sie

  • lange im Unternehmen tätig sind,
  • besonders erfolgreich verkaufen können,
  • überdurchschnittliche Fachkompetenz besitzen,
  • zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle waren, oder
  • besonders strebsam und ehrgeizig sind.

Die Qualitäten, die uns in eine Vorgesetztenrolle bringen, sind nicht identisch mit den Qualitäten, die man als Führungskraft täglich unter Beweis stellen muss.

Mit der Übernahme einer Führungsaufgabe werden folgende Fragen zur zentralen Herausforderung:

  • wie komme ich mit mir und Anderen besser zurecht?
  • wie wirke ich auf Andere?
  • was treibt Menschen an?
  • wie lässt sich Leistung messen und steigern?
  • welche MitarbeiterInnen haben Entwicklungspotential und
  • wie kann ich es fördern und fordern?

„Selbst erfolgreich zu sein“ und „Andere zum Erfolg führen“ ist so unterschiedlich wie rudern und segeln.

 

Voraussetzungen für den Erfolg einer Qualifizierungsmaßnahme

Kontinuität — Die hier vorgestellte Ausbildungsreihe, hat den lang anhaltenden Führungserfolg zum Ziel. Führungskräfte sollten idealerweise über einen Zeitraum von 12 Monaten begleitet werden. In dieser Zeit, wird die Basis für einen zukünftig bewussten Umgang mit sich, Anderen und den komplexen Anforderungen im Leistungsprozess gelegt. Wir alle wissen, dass Veränderungen anstrengend sein können und oft an unserer mangelnden Disziplin scheitern. Aus diesem Grund ist diese Reihe auf Kontinuität angelegt. Die regelmäßigen Zusammenkünfte garantieren einen offenen Austausch mit den Erfahrungen und Beobachtungen der Teilnehmer. Ernsthaftigkeit und Verbindlichkeit steigen.

Konzentration auf das Wesentliche — Die Anforderungen, mit denen die Führungskräfte der Gegenwart konfrontiert werden, sind komplex. Die richtige Auswahl aus einem unübersichtlichen Weiterbildungsangebot zu treffen, ist schwierig. 
Aus diesem Grund finden Sie hier einen Ausbildungskatalog, der umfassend auf die wichtigsten Fragen im Führungsalltag eingeht.

Individuell — Alle vorgestellten Maßnahmen haben ein Ziel: die Stärkung ihrer Führungskraft im Unternehmen. Schulungen, Coaching und Beratung sind eine sehr persönliche Art der Zusammenarbeit. Die Basis hierfür sind Kompetenz, Seriosität, Sensibilität und Vertrauen. Alle ausgewählten Trainer, Berater und Ärzte sind erfahren in Theorie und Praxis. Sie verfügen über umfassende Sachkenntnis und lieben ihre Arbeit. Dies macht das Zusammenwirken leicht und erfolgreich.

Ökonomie — Einzelne Bausteine können auf Wunsch auf einen Samstag gelegt werden. So hat die Führungskraft die Möglichkeit dem Unternehmen gegenüber sichtbar zu machen, dass sie bereit ist, eigene Zeit für persönliches Training zu investieren.

Multiplikationswirkung — Das Ziel dieser Ausbildungsreihe ist, den Führungskräften, die vor allem Multiplikatoren im Unternehmen sind, Unterstützung zu geben. Deshalb steht am Anfang eine Persönlichkeitsschulung. Fest steht, dass eine selbstbewusste und in sich ruhende Persönlichkeit Herausforderungen souveräner bewältigt. Unterstützung erhält der Teilnehmer, wenn es darum geht, mit anderen Menschen besser zu Recht zu kommen. Dies können Mitarbeiter, Vorgesetzte, Kunden, Bewerber oder Kollegen sein. Davon profitieren alle Personen, die Kontakt mit der Führungskraft haben. 
Wer führen will, muss die Regeln einer konstruktiven Gesprächsführung kennen und beherrschen. Hierzu liefert die professionelle Menschenkenntnis die Grundlage. 
Wer öffentlich wahrgenommen wird, sollte sich seiner Wirkung bewusst sein. Sie erhalten kompetente Beratung in der Selbstdarstellung.

 

Seminarinhalte

  • Durch fundierte Selbstkenntnis erfolgreich führen
  • Grundlagen der Persönlichkeit aus Sicht der Evolutionsbiologie
  • Hintergründe des menschlichen Verhaltens
  • Persönlichkeitsanalyse mit Structogram®
  • Herausarbeiten der Chancen und Risiken der eigenen Persönlichkeit
  • Eigenes Potential erkennen und optimal nutzen
  • Menschenkenntnis als Schlüssel zum Mitarbeiter
  • Professionelle Fremdeinschätzung mit Triogram®
  • Persönliche Vorurteile erkennen und in der Führungsarbeit ausschalten
  • Durch gezieltes Beobachten zu besserer Menschenkenntnis
  • Erwartungshaltungen prüfen und Enttäuschungen ausschließen
  • Analyse meines Gegenübers – Erkennen der verschiedenen Leistungsmotive
  • Mitarbeitergespräche individuell führen
  • Manipulationstechniken erkennen und ausschließen
  • Leistung und Motivation – Grundlagenwissen über die Antriebe und ihre Beeinflussung
  • Vergleiche verschiedener Motivationslehren
  • Coaching im Führungsalltag – der sensible Umgang als Beobachter in der Leistungsbetrachtung meines Gegenübers
  • Leistungssteigerungsprogramme entwerfen und kontrollieren – fördern und fordern

 

Methoden

  • Vortrag des Seminarleiters
  • Einzelübungen
  • Gruppenübungen
  • Arbeitsaufgaben für die Teilnehmer
  • Fremdanalyse durch Texte, Bilder und Videosequenzen
  • Videoarbeit
  • Gruppenszenarios

 

Umfang

Sobald ich mir ein genaues Bild von der Situation in Ihrem Unternehmen gemacht habe, arbeite ich ein maßgeschneidertes Programm für Sie aus.